Aktuelles

Donnerstag: Sitzungen der Ausschüsse des Landtages

Am morgigen Donnerstag (29. September 2022) tagen mehrere Ausschüsse des Landtages Mecklenburg-Vorpommern. Der Innenausschuss wird ab 9 Uhr in öffentlicher Sitzung verschiedene Sachverständige zum Landes- und Kommunalwahlgesetz hören. Die Mitglieder des Bildungsausschusses, des Wissenschafts- und Europaausschusses sowie des Finanzausschusses werden unter anderem mit der Erarbeitung einer Stellungnahme zum Landesfinanzbericht 2022 befasst sein. Außerdem wird sich morgen der Wirtschaftsausschuss in Rostock über den Stand und Fortgang der Wasserstoffprojekte in der Region informieren.

Mittwoch: Ausschüsse des Landtages tagen

Am heutigen Mittwoch (28. September 2022) tagen mehrere Ausschüsse des Landtages Mecklenburg-Vorpommern. Die Mitglieder des Petitionsausschusses werden sich mit verschiedenen Anregungen, Beschwerden und Bitten von Bürgerinnen und Bürgern auseinandersetzen. Der Rechtsausschuss wird schwerpunktmäßig mit der Erarbeitung einer Stellungnahme zum Landesfinanzbericht 2022 befasst sein. Außerdem werden sich heute in Trollenhagen die Mitglieder des Agrarausschusses über den Stand der Umsetzung von Managementmaßnahmen in NATURA 2000 Gebieten informieren. Ab 15.30 Uhr hört dann der Sozialausschuss in öffentlicher Sitzung verschiedene Sachverständige zum Thema „Kindeswohlgefährdung in Mecklenburg-Vorpommern – wirksame Handlungserfordernisse zum Schutz der Kinder und Jugendlichen (insbesondere nach den Corona-Einschränkungen)“ an.

Ausschreibung einer Stelle als Hausmeister / Hausmeisterin (m/w/d)

In der Verwaltung des Landtages Mecklenburg-Vorpommern ist zur Unterstützung des Referates „Bewirtschaftung der Liegenschaften, Veranstaltungen Dritter, Welterbe“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines Hausmeisters / einer Hausmeisterin (m/w/d) befristet zu besetzen. Bewerbungen sind bis zum 7. Oktober 2022 möglich.

Sie wollen wissen, wie Ihr Wahlkreis abgestimmt hat oder wie die Sitzverteilung im Parlament aussehen wird? Weitere Hochrechnungen und Prognosen bzw. Ergebnisse finden Sie hier.

Weitere Statistiken zur Landtagswahl 2021

September-Ausgabe der LANDTAGSNACHRICHTEN

Die neue Ausgabe der LandtagsNachrichten dokumentiert die Aktuelle Stunde der Sitzungswoche vor der Sommerpause zum Thema „Sozialen Schutzschirm spannen: Übergewinne abschöpfen – Einwohnerinnen und Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns wirksam entlasten” (auf Antrag der Fraktion DIE LINKE). Zudem berichtet das Heft über die Debatten zum Haushaltsgesetz für die Jahre 2022 und 2023. Mit der Serie „Wege ins Schloss“ stellt das Heft die Möglichkeiten vor, das Schloss sowie den Landtag in Form von Führungen zu besuchen. Diesmal werden die Schlossführungen vorgestellt.

Hier online lesen

Termine

September 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 2122 23 24 25
26 272829 30 1 2

Virtueller Rundgang durchs Schloss

Kommen Sie mit auf 360ᵒ-Tour, und erkunden Sie den Plenarsaal und das Schweriner Schloss.

dpa Nachrichten

19:27 Uhr

Pipeline-Lecks: Moskau ermittelt wegen Terrorismus

Moskau (dpa) -

Die russische Generalstaatsanwaltschaft hat nach eigenen Angaben wegen der mutmaßlichen Sabotage an den Pipelines Nord Stream 1 und 2 ein Verfahren wegen internationalen Terrorismus eingeleitet. «Nicht später als am 26.09.2022 wurden im Bereich der Insel Bornholm vorsätzliche Handlungen zur Beschädigung der auf dem Ostseeboden verlegten Gasleitungen Nord…

Lesen Sie hier einen Bericht.
19:02 Uhr

74-jähriger Pedelecfahrer schwer verletzt

Schwerin (dpa/mv) -

In Schwerin ist erneut ein Radfahrer mit seinem Gefährt in den Straßenbahnschienen hängengeblieben und schwer gestürzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der 74-Jährige am Vortag mit seinem Pedelec in der Innenstadt unterwegs, als ihm das Unglück widerfuhr. Der Mann habe sich bei dem Sturz schwere Kopfverletzungen zugezogen. Er wurde zur Behandlung…

Lesen Sie hier einen Bericht.
18:31 Uhr

Mietpreisbremse: Verlängerung in Rostock und Greifswald?

Rostock/Greifswald (dpa/mv) -

Innenminister Christian Pegel (SPD) hat eine Verlängerung der Mietpreisbremse in Rostock und Greifswald in Aussicht gestellt. «Die Mietpreisbremse schafft keinen zusätzlichen Wohnraum. Sie kann aber kurzfristig helfen, die unerwünschten Auswirkungen der erheblichen Preissteigerungen auf angespannten Wohnungsmärkten zu begrenzen», sagte er bei der Vorstellung…

Lesen Sie hier einen Bericht.